Michael Harms photographiert.. l Berliner Bärenquell Brauerei

Berliner Bärenquell Brauerei

Das Gelaende der ehemaligen Baerenquell-Brauerei im Berliner Stadtteil Schoeneweide besuchte im Jahre 2010 zum ersten Mal. Sofort fiel mir eine Parallele zu meiner frueheren Arbeit vom Stahlwerk in Riesa auf, in der ich eine Vielzahl von zurueck gebliebenen Stuehlen im sonst weitestgehend leer geraeumten Stahlwerk photographierte. Die Stimmung in der verlassenen Brauerei war vergleichbar mit dem, was ich beim Anblick der Bilder aus Tschernobyl, bzw. der verlassenen Stadt Pripyat empfinde. Man gewinnt den Eindruck, dass hier wie dort, die Menschen fluchtartig das Gelaende verlassen haben, ohne Zeit zum Aufraeumen, auch wenn die Gruende dafuer sehr unterschiedlich waren. Unkontrollierbare radioaktive Strahlung einerseits, die bevorstehende Arbeitslosigkeit andererseits. Fuer mich erzaehlen die verbliebenen Stuehle Geschichten und sind fuer mich Stellvertreter der ehemaligen Beschaeftigten.


[ Weiter zu den Bildern ]